Die Creutzburg-Orgel in der Duderstädter St. Cyriakuskirche - Blog der Familie Schuster aus Heiligenstadt - Heiligenstadt im Eichsfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Die Creutzburg-Orgel in der Duderstädter St. Cyriakuskirche

Heiligenstadt im Eichsfeld
Herausgegeben von in Eichsfeld ·
Tags: DuderstadtSt.CyriakusKreutzburgorgel
Die katholische Propsteikirche St. Cyriakus in Duderstadt besitzt eine sehr schöne alte Orgel. Der berühmte Orgelbauer Johannes Creutzburg begann laut Tagebuch am 23. April 1733 mit dem Bau. Erst 1735 wurde die Orgel in Betrieb genommen und zählt mit 41 Registern auf 3 Manualen sowie ca. 700 Pfeifen zu den schönsten Instrumenten in der weiteren Umgebung. Bemerkenswert ist das Register der „Vox humana“, der Menschenstimme.

Johannes Creutzburg (1686-1738) stammt aus dem Südeichsfelder Ort Wendehausen und war Orgelbaumeister von insgesamt 14 barocken Orgeln. Seine Werke befinden sich unter anderem in Eschwege (Marktkirche und Neustädter Kirche), Heldra, Teistungen, Sontra und Breitenworbis.

heiligenstadt.net


Zurück zum Seiteninhalt