Blog der Familie Schuster aus Heiligenstadt - Heiligenstadt im Eichsfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Die Rengelröder Warte

Heiligenstadt im Eichsfeld
Herausgegeben von in Heiligenstadt ·
Tags: RengelröderWarte
Die Rengelröder Warte ist heute noch erhalten und liegt an der rechten Seite der Beber bei Rengelrode. Von der B80 aus kann man sie gut erkennen. Um 1900 steht über die Warte geschrieben: „Nachrichten über die ziemlich verfallene Warte sind nicht aufgefunden“.

Sie wurde zusammen mit den anderen Warten des Verteidigungssystems von Heiligenstadt Anfang des 15. Jahrhunderts gebaut. Der Turm aus Sandstein hat eine Höhe von ca. 10 Meter, der oben hervorspringende Steine hat. Vermutlich besaß der Turm ein aufgesetztes Stockwerk aus Holz.

Interessant ist, dass Levin Freiherr von Wintzingeroda-Knorr in der Nähe eine Wüstung „Hinter der Mühle“ aufführt. Er schreibt: „Möglicherweise lag an dem beregten Platze der vielleicht schon im Jahre 1318 von seinen Bewohnern verlassene Ort ‚Bybera‘, dessen Grundstücke sich um das Jahr 1335 fast sämtlich in der Hand von Bewohnern der Stadt Heiligenstadt befunden zu haben scheinen. …“

heiligenstadt.net


Zurück zum Seiteninhalt