Regentrude - Blog der Familie Schuster aus Heiligenstadt - Heiligenstadt im Eichsfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neue Skulptur am Wasserfall im Park

Heiligenstadt im Eichsfeld
Herausgegeben von in Heiligenstadt ·
Tags: Regentrude
Seit Anfang September hat die Stadt eine neue Skulptur aus Eichenholz am Wasserfall im Kurpark. „Die Regentrude“ wurde vom Künstler Christoph Haupt in Holz verewigt. Hierbei handelt es sich um ein Kunstmärchen des Dichters Theodor Storm, der dieses Jahr seinen 200. Geburtstag gefeiert hätte. Der Standort ist nicht zufällig, denn der Dichter erhielt 1863 seine Inspiration hier am Wasserfall und an der Alten Burg.   

Die Regentrude verweist wie Frau Holle auf die vorchristlichen Religionen. Im Zuge der Christianisierung versuchte man diese Gottheiten aus den Erinnerungen der Menschen zu verdrängen. Nur in Märchen und Sagen blieben diese Gestalten bis in die heutige Zeit erhalten.

Auf der Seite Heiligenstadt.net könnt ihr das Märchen von der Regentrude anhören. Die Musik stammt von Reinhard Lakomy.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü