Blog der Familie Schuster aus Heiligenstadt - Heiligenstadt im Eichsfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Alte Postkarte: Küllstedt

Heiligenstadt im Eichsfeld
Herausgegeben von in Eichsfeld ·
Tags: Küllstedt
Mit über 1.300 Einwohnern zählt Küllstedt zu den größeren Ortschaften des Eichsfeldes. Küllstedt wurde 1171 erstmals urkundlich erwähnt. „Kull“ bedeutet „stehender See“. Um den Ort gab es damals mehrere Seen und im Südwesten des Dorfes stand eine Burg mit dem Adelsgeschlecht der Herren von Küllstedt.




Zurück zum Seiteninhalt