Blog der Familie Schuster aus Heiligenstadt - Heiligenstadt im Eichsfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Baugeschichte zum "Paterkloster" in Heiligenstadt - Teil 1

Heiligenstadt im Eichsfeld
Herausgegeben von in Heiligenstadt ·
Tags: StGerhardPaterklosterRedemtoristen
Der erste Klosterbau, auch „Klösterchen“ genannt, wurde 1920/21 errichtet, der Einzug erfolgte am 5. Juni 1921. Da das Gebäude zu klein für die Ordensgemeinschaft wurde, plante man einen Neubau.

Die Grundsteinlegung des Neubaus fand am 22. Mai 1925 statt, die Segnung des Klosters erfolgte am 28. November 1928. Die Kirche wurde durch Paderborner Bischof Kaspar Klein am 23. Mai 1929 konsekriert. Auf dem Bild ist auch der Turmunterbau gut zu erkennen.

heiligenstadt.net

Bild: Postkarte von Willi Bode – Heiligenstadt


Zurück zum Seiteninhalt