Blog der Familie Schuster aus Heiligenstadt - Heiligenstadt im Eichsfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Heiligenstädter Kupfergasse war von Kupferschmieden bewohnt

Heiligenstadt im Eichsfeld
Veröffentlicht von in Heiligenstadt · 16 Juli 2019
Tags: Kupfergasse
Zum Bereich der Heiligenstädter Altstadt gehört die Kupfergasse. Sie verbindet die Wilhelmstraße mit der Stubenstraße.

Johann Wolf schreibt 1800:

„Die Kupfergasse ist vermutlich von Kupferschmieden bewohnt gewesen, die mit den Schmieden, Gropengießern (eigentlich Gelbgießer – Produkte wie Schnallen, Beschläge etc.) und Kannengießern in einer Zunft waren.

In einer alten Kirchenrechnung von 1579 steht: sechs Groschen Hans Beckmann von einem Hause auf der Geislede in der Kuppergasse.“

© Thomas Schuster 1988

Bild: Johann Wolf beschreibt vor 1800 den Zustand die Kupfergasse – Bild: © Thomas Schuster 1988


Zurück zum Seiteninhalt