Früher und heute - Heiligenstadt im Eichsfeld

© Thomas Schuster Heiligenstadt
Direkt zum Seiteninhalt
Auf dieser Seite findet ihr "Früher-und-heute"-Bilder von Heiligenstadt

Bitte zur Ansicht den Schiebebutton betätigen
Ägidienkirche Südostseite 1988 und 2014
Als Erzbischof Siegfried II. von Mainz im Jahre 1223 die Neustadt gründete, begann er vermutlich dem Brauch seiner Zeit folgend mit einem Kirchenbau. Die erste Erwähnung der Kirche, auch Neustädter Kirche genannt, stammt aus dem Jahre 1230. In einem Schreiben beschwerte sich der Probst Heinrich von der Martinskirche, dem auch die Altstädter Kirche unterstand, beim Erzbischof Siegfried III. über die geschmälerten Einnahmen.
Zurück zum Seiteninhalt