Blog der Familie Schuster aus Heiligenstadt - Heiligenstadt im Eichsfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Historische Aufnahme: Die untere Wilhelmstraße 1987

Heiligenstadt im Eichsfeld
Herausgegeben von in Heiligenstadt ·
Tags: Wilhelmstraße
Die untere Wilhelmstraße im Jahre 1987. Rechts im Bild der "Fress-Ex", eigentlich "Delikat", eine Luxuskette der DDR, die seit 1966 Lebensmittel aus den westlichen Ländern für viel Geld verkaufte. Bei größeren Feiern kam man nicht drumherum, hier Dosenobst für Torten oder Obstböden zu kaufen. Eine Tafel Schokolade kostete 4,80 Mark, ein Stundenlohn zur damaligen Zeit!

Dahinter war ein Konsum-Bekleidungsgeschäft (heute KiK) und dann kam Zigarren-Wehr (heute Gasthaus „St. Martin“). In diesem schönen alten und dunklen Laden mit umlaufenden Verkaufstischen gab es neben Tabak- und Rauchwaren auch Spielzeug.
In diesem Geschäft und in der "Volksbuchhandlung" auf der gegenüberliegenden Seite habe ich als Kind (für Spielzeug 😊) mein Taschengeld ausgegeben.

heiligenstadt.net


Zurück zum Seiteninhalt